"Der Expertenreport"

Warum einen Experten fragen: Infos einholen Probleme erkennen Prozesse optimieren für Deine Küche.
Informiert sein 55%
Klare Planung haben 65%
Top Grundlage für den Küchenkauf 100%

Die 3 goldenen Regeln zur Küchenplanung

Die Geheimtipps von Küchenprofis aus Eberndorf.

Tipps aus der Praxis

0 Minuten
bis zur Optimierung Deiner Küchenplanung

Regel 1: Die richtige Höhe für Deine Arbeitsplatte bestimmen

Gerade bei der Küchenarbeit nimmt man häug eine ungesunde Körperhaltung ein. Aber mit einer vorausschauenden Küchenplanung kann man sich die Schmerzen ersparen. Mit der richtig eingestellten Arbeitshöhe macht Kochen gleich viel mehr Spaß. Da die Arbeitshöhe individuell an die Körpergröße angepasst wird und nicht alle Personen im Haushalt gleich groß sind, richte die Arbeitshöhe vorzugsweise nach der Person aus, die am meisten Zeit, arbeitend, in der Küche verbringt. Klingt logisch, wird aber leider nicht immer gemacht. Zum Abstimmen der richtigen Arbeitshöhe winkle die Arme im 90 Grad Winkel ab und messe den Abstand zwischen Unterarm und Fußboden. Davon ziehe 10-15 cm ab und erhalte so eine für Dich passende Arbeitshöhe. Vergiß nicht das Schuhwerk anzuziehen, welches Du normal in der Küche trägst.

Tipp!

Notizen nicht vergessen.

Notiz:

Die optimale Höhe der Arbeitsplatte bestimmen.

Experten Tipp:

Stell Dich gerade hin und messe das Maß von Deinem  Ellenbogen zum Boden und ziehe 15 cm ab. Nun hast Du Deine perfekte Arbeitsplattenhöhe herausgefunden.

Körpergröße [cm]

Arbeitsplatte h [cm]

Wichtig:

Achtung! Diese Maße dienen nur zur Orientierung. Grundsätzlich sollte man die optimale Arbeitsplattenhöhe immer am eigenen Körper ausmessen!

Regel 2: Wie man eine Küche richtig ausmisst

Fertige einen Grundriss Deiner Küche an. Messe  dafür die Länge der Wände und auch die Höhe der Decken. Zeichne die genaue Lage von Fenstern und Türen ein mit der genauen Höhe und Breite. Vergiß  dabei nicht die Höhe und die Tiefe der Fensterbänke, denn dies wird oft vergessen. Vermerke auch, auf welcher Seite der Anschlag der Tür ist. Lege besonderes Augenmaß auf Ecken und Winkeln. In älteren Häusern oder Altbauwohnungen findet sich selten ein rechter Winkel. Noch komplizierter wird es, wenn Du eine Küche mit Dachschrägen hast. Die Länge und Breite des Raumes sollte zudem immer an verschiedenen Stellen gemessen werden.

Die Position von Heizkörpern, Steckdosen und Lichtschaltern spielt auch eine Rolle und sollte auch eingezeichnet werden. Diese können im Normalfall auch ohne großen Aufwand verlegt werden. Wichtiger sind die Herd- und Wasser-Anschlüsse. Ihre Lage bestimmt, wo in der neuen Küche Backofen, Spüle und Geschirrspüler stehen müssen. Notiere, falls vorhanden, auch die Position sowie den Durchmesser der Abluftöffnung für den Dunstabzug.

Wichtig:

Falls Du einen neuen Boden verlegen möchtest, vermerke auch das, inwiefern er sich auf die Aufbauhöhe auswirkt.

Tipp!

Notizen nicht vergessen.

Notiz:

Werde ich einen Boden verlegen?

Experten Tipp:

Bestehe vor einer Küchen-Bestellung immer darauf, dass jemand Deine Küche exakt ausmisst!

Zu den größten Herausforderungen beim Planen einer neuen Küche gehört es, dass Meiste aus dem vorhandenen Raum herauszuholen. Wir helfen Dir dabei, die beste und praktischste Anordnung für Deine Küche zu finden. Natürlich muss man so planen, dass alle Schranktüren, Schubladen und Auszüge sich komplett öffnen lassen und sich nicht gegenseitig blockieren. Das kann gerade in kleinen Küchen zum Problem werden. Wir beraten Dich hier aber gerne zu kreativen Lösungen. Ein ungenaues Aufmaß hat schon so manchen Küchentraum platzen lassen. Deshalb kommen noch bevor wir Deine Traumküche bestellen, unsere Facharbeiter bei Dir zu Hause vorbei, um noch einmal die genauen Maße zu nehmen. So kannst Du ganz sicher sein, dass bei der Montage alles genau passen wird und Du bald Deine Traumküche vor Dir stehen haben wirst.

expertenreport-regel2-1
Richtiges Ausmessen
expertenreport-regel2-2
Richtiges Skizzieren

Regel 3: Die optimale Anordnung der Küchenbereiche

Dass Dir die Küchenarbeit leicht und unkompliziert von der Hand geht, erfolgt die Anordnung der Küchenbereiche entsprechend einer
sinnvollen Reihenfolge der Arbeitsschritte. Für rechtshändige Küchennutzer werden Vorrats-, Aufbewahrungs-, Spülen-, Vorbereitungs- sowie
die Koch-Zone im Uhrzeigersinn und für Linkshänder in entgegengesetzter Richtung angeordnet.

Außerdem können die Arbeitsbereiche in der optimalen Höhe ausgerichtet werden, damit bei der Vorbereitung, dem Kochen oder auch beim Spülen die ergonomisch optimale Bedienung ausgenutzt werden kann. Wichtig dabei ist, dass die Abstände zwischen den Zonen nicht zu groß sind. Die fünf Funktionsbereiche lassen sich bei allen Küchenformen und Küchengrößen realisieren. Dafür müssen nur die entsprechenden Anschlüsse vorhanden sein.

Wichtig:

Das Arbeitsdreieck mit der Raumgestaltung vor Fertigstellung abstimmen.

Tipp!

Notizen nicht vergessen.

Notiz:

Habe ich das Arbeitsdreieck berücksichtigt?

Experten Tipp:

Zwischen den drei Hauptbereichen, Kochen, Spülen und Bevorraten, sollte man besonders auf kurze Wege achten.

Gleichzeitig sollte aber noch genügend Bewegungsspielraum gegeben sein. Dieses besondere Arbeitsdreieck, welches durch die richtige Anordnung entsteht, wird bei allen Küchengrundrissen als optimal betrachtet und fördert einen flüssigen Arbeitsablauf. Nur bei einer Küchenzeile ist dieses ergonomische Arbeiten mit Hilfe des Arbeitsdreiecks nicht möglich, dafür sorgt hier eine übersichtliche Struktur für Komfort und himmlisches Kochvergnügen.

So! Spätestens jetzt solltest Du bereits Deine optimale Arbeitsplattenhöhe wissen, darüber hinaus besitzt Du das Wissen, wie man eine Küche richtig ausmisst und Du solltest Dir bereits die ersten Gedanken über Deine optimale Anordnung in Deiner neuen Küche gemacht haben.

expertenreport-regel3-1
rot= Arbeitsdreieck orange=Herd blau=Spüle gelb=Kühlschrank
expertenreport-regel3-2
rot= Arbeitsdreieck orange=Herd blau=Spüle gelb=Kühlschrank

Endlich geschafft. Mit diesem Expertenwissen kannst Du jetzt ganz einfach unten auf der folgenden Seite alle Details ausfüllen und an uns senden. Noch besser Du kommst gleich bei uns im Küchenstudio vorbei und wir machen Dir ein tolles Angebot.

Wir freuen uns schon auf Dich!

Planungsinfos: Daten zur Erstellung eines Angebots im Küchenstudio

    * Pflichtfelder. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an dritte weitergegeben. **Durch die Zustimmung akzeptierst Du die Datenschutzerklärung auf dieser Website nach DSGVO. Für mehr Informationen siehe unter Datenschutzerklärung. Achtung! Limitiertes Angebot und zeitlich begrenzt so lange der Vorrat reicht.
    Gleich vorbei kommen: Heute noch! Infos durchgehen Schnell sein! und auf neue Küche freuen!